FDP Kreisverband Amberg-Sulzbach

Bildungspolitischer Abend

Matthias Fischbach MdL Videokonferenz FDP Amberg-Sulzbach

Vier Tage vor dem geplanten Schulstart in Bayern hat sich die FDP Amberg-Sulzbach und weitere Interessierte Mitglieder aus der Oberpfalz mit Matthias Fischbach dem bildungspolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion über digitale Bildung ausgetauscht.
Nach einem Rückblick über die Schulsituation seit März 2020 berichtete Herr Fischbach über die Arbeit im Landtag. Die Landtagsfraktion der FDP hat unter anderem ein Sofortprogramm für Raumluftreiniger und ein praktikables Schulkonzept für die kalte Jahreszeit gefordert. Auch ein Rechtsanspruch auf digitale Endgeräte für Schüler wurde gefordert.
In einer anschließenden Gesprächsrunde wurde unter anderem diskutiert, welchen Einfluss der Schulbetrieb auf die Pandemie hat. Dabei wurde auch darauf hingewiesen, dass bayerische Gesundheitsämter über das Infektionsgeschehen in Schulen nicht Bescheid wissen, bzw. das von der Staatsregierung beauftragte Studien wie die „Covid Kids Bavaria“ nicht in den Entscheidungsprozess mit einbezogen werden.
Ein weiteres großes Diskussionsthema war das schlechte Krisen-Management von Kultusminister Piazolo.